Flanksteak „Calzone“ Style

s1-g1 All in One, Rezepte, Rind ,

Steak oder Pizza? Warum nicht einfach beides vereinen 🤷‍♂️

Wer kennt die Frage nicht was essen wir heute ? – Pizza  – ich hätte aber lieber Steak

Also lass uns doch beides vereinen. So hätte dieser Blog Eintrag starten können, aber es ist doch etwas anders gelaufen, doch wie genau das kann ich gar nicht mehr so genau sagen, denn wir müssen gestehen diese Bilder und die Grund Notizen aus diesem Rezept schlummern schon seit Dezember 2019 auf dem Rechner 😱. 

Zwischen den Jahren 2019/2020 waren unsere Freunde Tobi (Räucher Gefe) und Silke bei uns zu Besuch und da ist diese Verrückte aber überaus leckere Idee entstanden und wurde zusammen mit den beiden als 1 von 2 Rezepten an diesem Tag gezaubert hat es aber aus Gesundheitlichen Gründen nie in unseren Blog geschafft. Den damals kurz danach kamen die Bandscheibenvorfälle in der Halswirbelsäule und auf unserem Blog wurde es ja leider ruhiger. Als wir wieder so langsam fahrt im Blog aufgenommen haben, hatte ich diese Rezepte nach hinten gestellt da ich wusste das auf machen Fotos noch Weihnachtsdeko im Hintergrund zu sehen ist. Und bis heute hatten es die beiden Rezept nicht in den Blog geschafft das tue ich nun endlich ändern und stelle Euch heute dieses echt Leckere Freestyle Rezept online. 

Die Aufnahmen sind etwas anders als heute von uns gewohnt aber zeigen das wir Mega viel Spaß dabei hatten und wir hoffen das es bald wieder möglich ist das wir uns mit den beiden wieder für so ein Wochenende treffen können.

Wir wünschen Euch nun wie immer viel Spaß mit dem Rezept 

Rezept zum Download / Ausdrucken als pdf Datei:

Die Zutaten:

  • 1 Flanksteak (800-1100g)
  • 6-10 Scheiben Rindersalami
  • 250 g braune Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 200 g Mozzarella gerieben
  • ca. 60g Parmesan gehobelt
  • 1 Rolle Pizzateig fürs Blech (aus dem Kühlregal)
  • 150 – 200g Tomatenmark
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • etwas Petersilie
  • Pilzgewürz (z.b. Ankerkraut Pilzpfanne)
  • Frecher Feta von Klaus grillt oder Pizza Gewürzmischung 
Die Zutaten auf einem Blick

Zubereitung:

Das Flanksteak mit einem Schmetterlingsschnitt vorsichtig aufschneiden
und aufklappen
in der Zwischenzeit Champignons in Streifen schneiden, sowie Knoblauch, Zwiebeln & Petersilie fein würfeln
Die Champignons mit der 1/2 des Knoblauch, der Zwiebeln und der Petersilie anbraten und mit Pilz Gewürz abschmecken
das Flanksteak mit 2-3 EL Tomatenmark bestreichen
und Pizza Kräutern würzen
mit der Rindersalami belegen, auf die dann
die gebratenen Champignons kommen
Das ganze Mozzarella und Parmesan bedecken
Unser Freund Tobi
das ganze vorsichtig zusammen rollen
und mit Küchengarn zusammen binden
zu einem Rollbraten
der dann auf dem Grill angebraten und auf eine Kern Temperatur von 40°C gebracht wird
in der Zwischenzeit aus den restlichen Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark und der Gemüsebrühe eine Pizza Sauce herstellen.
Denn Pizzateig ausrollen und von der Sauce darauf verteilen
Das Garn vom Rollbraten vorsichtig entfernen
und den Braten Mittag auf den Pizzateig setzen
und mit dem Pizzateig umwickeln (verschließen)
dann kommt das ganze Baum den Pizzastein in den Grill
Bei ca. 200°C ca. 40 Minuten
nach der 1/2 der Zeit wird das ganze mit Pizza Sauce bespinselt
die fertige mit Flanksteak gefüllte Calzone
Der Mittelschnitt

Rezept zum Download / Ausdrucken als pdf Datei:

Das könnte dir auch gefallen …

Schicht Lauch

Lauch Kartoffel Auflauf vom Grill  Diesmal ist beim Gedanken machen über eine Vegetarische Version von Schichtfleisch zu machen, dieses Rezept […]

Chili Sin Carne (Vegetarisches Chili)

Chili Con Mushroom – Sweet Pepper Da hat man ein vegetarisches Rezept für den #VeggieDay im Mai geplant, und beim […]

Spargel Päckchen im Butcher Paper vom Grill

einfache schnell und leckere Art Spargel lecker zu garen Endlich hat sie begonnen – Die Spargelzeit  Auf einen Instagram Posting […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.